Gesperrte Domains

Folgende Domains wurden immer wieder zum Phishen verwendet, daher werden diese Adressen in E-Mails so verändert, dass man sie nicht direkt (unkonzentriert bzw. unbeabsichtigt) anklicken kann:
000webhostapp.com  →  000webhostapp.[NOT]com
webnode.com  →  webnode.[NOT]com
webs.com  →  webs.[NOT]com
webwave.me  →  webwave.me
weebly.com  →  weebly.[NOT]com
wix.com  →  wix.[NOT]com
wixsite.com  →  wixsite.[NOT]com
Sollte eine E-Mail elektronisch signiert gewesen sein, ist die Signatur dann natürlich kaputt, weil der Inhalt der E-Mail ja verändert wurde.

Sollten Sie diese Seiten trotzdem aufrufen wollen, müssen Sie das [NOT] aus der Adresse entfernen (innerhalb der TU Graz sind diese Domains aber generell gesperrt).